top of page

Produktives Quartier Backnang-West I Backnang

Projektart: Städtebau, Quartiersentwicklung, Werkhof, Promenade, Parklandschaft, gemischgenutztes Quartier
Größe: 17 ha
Start: 2021
Status: in Arbeit

Leistungen: Wettbewerb, Städtebaulicher Entwurf (& Objektplanung)
Architektur: TELEINTERNETCAFE
Verkehr: Buro Happold
Projektaufgabe: Das Konzept für das knapp 17 Hektar große Areal sieht drei dicht bebaute Teilquartiere vor, mit Flächen für Gewerbe, Industrie und Handwerk, soziale und kulturelle Nutzungen, Einzelhandel sowie Wohnungen für alle Gesellschaftsschichten. Entlang der Murr soll als verbindendes Element ein Band großzügiger Freiräume entstehen, die das Wasser erlebbar machen. »WohnFabrik«, »CityCampus« und »StadtWerk« heißen die drei Teilquartiere, die auf einem vormals industriell genutzten Areal im Westen Backnangs entstehen sollen. Das Konzept sieht ein produktives und lebenswertes Stadtviertel vor mit hoher Dichte, in sozialer Vielfalt und mit einer zukunftsfähigen Nutzungsmischung – ein »Quartier für alle(s)«. Die bestehenden Fabrikgebäude sollen weitgehend erhalten, umgebaut und mit Neubauten ergänzt werden. Sie gruppieren sich um begrünte Quartiersplätze und »produktive Höfe«: Außenflächen, die Platz für Gewerbe und Anlieferung mit hoher Aufenthaltsqualität verbinden. Durch das gesamte Quartier zieht sich verbindend das Murrufer. Der Entwurf sieht außerdem ein umfassendes Mobilitätskonzept vor.
​Auftraggeber: Stadt Backnang

bottom of page